| Home | News | Über uns | Über die Anlage | Betriebsdaten | Info-Material | Links | Kontakt | Sitemap |

Schlammverwertung

Aus dem Reinigungsprozess der ARA Mellingen fällt der so genannte Frischschlamm an. Dieser wird im Faulraum bei ca. 38 °C während ca. 20 Tagen ausgefault; Beim ausfaulen des Schlammes entsteht Methangas. Dieses Gas ist der Brennstoff für den Gasmotor, der Strom und Wärme für die Anlage liefert. Nach dem Faulungsprozess wird der Schlamm in einen der beiden Schlammstapler gepumpt und statisch eingedickt.

© 2017 ARA Mellingen. Seite erstellt von Simon Keller | Login